-->
 
Daniel Arnold - offizielle Homepage
Menü  
 
Startseite
 
 
 
sportlicher Werdegang
 
Alles über Peking 2008
 
Erfolge
 
Ehrungen
 
Galerie
 
Medien
 
Sponsoren
 
Daniel meets...
 
Trainieren mit dem Weltmeister
 
Privat
 
 
 
 
Impressum
Copyright by Daniel Arnold
aktuelle News

2. Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften
DA am 23.06.2008 um 09:40 (UTC)
 Mit der Mannschaft des BSV München konnten wir bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Solingen einen hervorragenden 2. Platz belegen. Die Spieler Peter Fenn, Gerhard Wachter, Thomas Fink, Karl-Heinz König, Christin Koppelberg sowie Daniel Arnold erzielten das bisher beste Ergebnis bei Deutschen Meisterschaften für den BSV München. Die Vorrundenspiele gegen Wuppertal, Köln und Hüttersdorf gewannen wir relativ deutlich mit 6:0, 6:1 und 6:2. Im Viertelfinale konnten wir uns gegen Berlin ebenfalls mit 6:2 durchsetzen und auch das Halbinale gegen St. Ingbert endete mit 6:2. Endspielgegner waren dann die Favoriten aus Solingen, die auch in den vergangenen Jahren den Titel gewannen. Trotz einiger knapper Spiele mußten wir uns mit 2:6 geschlagen geben.
 

Gold und Silber beim Weltranglistenturnier in Piestany
DA am 02.06.2008 um 18:16 (UTC)
 Im Einzelwettberwerb mußte ich mich im Finale zwar knapp Peter Rosenmeier geschlagen geben doch im Teamwettbewerb konnten Jochen Wollmert, Rainer Schmidt und ich uns den Titel in der Startklasse 7 sichern. Insgesamt erspielte ich bei dem Turnier weitere 345 Punkte für die Weltrangliste und konnte meine Führung weiter ausbauen.
 

Tag 4 in Lasko
DA am 04.05.2008 um 13:58 (UTC)
 Der vierte und letzte Tag beim Turnier in Slowenien... Das Halbfinale gegen Schweden konnten wir mit 3:0 gewinnen und im Finale km es zur Neuauflage des letzten WM - und EM Finales gegen Dänemark.
Rainer verlor zu Beginn knapp mit 1:3 gegen Rosenmeier und ich konnte mit einem 3:1 Sieg über Jensen ausgleichen. Das Doppel konnten wir anschließend souverän mit 3:0 gewinnen.
Im darauffolgenden Match gegen Rosenmeier ging es ehr spannnd zu und ich konnte mit 3:1 Sätzen die Oberhand behalten. Somit ein 3:1 Sieg für uns und die zweite Goldmedaille für mich.
 

Tag 3 in Lasko
DA am 02.05.2008 um 19:31 (UTC)
 Heute begann der Teamwettbewerb. In unserer Vorrundengruppe trafen wir zuerst auf das Team aus Kroatien, das wir mit 3:0 besiegen konnten.
Rainer Schmidt besiegte Oblinovic mit 3:1 Sätzen und ich gewann gegen Gregorovic mit 3:0 Sätzen. Das anschließende Doppel gewannen wir ebenfalls mit 3:1.
Im zweiten Spiel der Vorrunde ging es gegen die Niederlande. Hier konnten Rainer und ich unsere Einzel jeweils mit 3:0 gewinnen und auch das Doppel endete mit 3:0 Sätzen für uns.
Somit stehen wir im Halbfinale, das morgen früh um 10 Uhr ausgetragen wird.
 

Tag 2 in Lasko
DA am 01.05.2008 um 20:36 (UTC)
 Mein zweites Vorrundenspiel gegen Nico Blok konnte ich im 5. Satz knapp gewinnen, obwohl ich im Entscheidungssatz schon mit 0:5 zurückgelegen war. Als Gruppenerster war ich nun direkt für das Viertelfinale qualifiziert, in dem es zur Neuauflage dem Finales von 2007, gegen Miroslav Kowalski aus Polen, kam. Ich gewann das Spiel mit 3:0 Sätzen und traf im Halbfinale auf meinen Nationalmannschaftskollegen Rainer Schmidt.Wie erwartet war es wieder einmal ein harter Kampf; mit dem besseren Ende für mich (3:1).
Im Finale stand mir die Nr. 2 der aktuellen Weltrangliste, Peter Rosenmeier aus Dänemark, gegenüber. Rsenmeier führte schon mit 2:1 Sätzen und hatte bei 10:9 im vierten Satz und eigenem Aufschlag Matchball. Diesen konnte ich abwehren und doch noch Satz 4 (mit 14:12) und Satz 5 (mit 11:8) gewinnen.
Morgen beginnt der Teamwettbewerb. In der Vorrunde spielen wir gegen die Teams aus den Niederlanden und Kroatien.
 

Tag 1 beim Weltranglistenturnier in Lasko.
DA am 30.04.2008 um 20:19 (UTC)
 Die offene Klasse im Einzel wurde heute schon zu Ende gespielt.
In Runde 1 traf ich auf den in Klasse 10 spielenden Slowaken Chernak den ich mit 3:1 Sätzen besiegen konnte. Für diesen Sieg bekomme ich 210 Punkte in der Weltrangliste gutgeschrieben (für die ich normalerweise 7 Siege in meiner Startklasse benötige.)
In Runde 2 war dann aber gegen den amtierenden Paralympicssieger der Klasse 9, Stanislav Fraczyk, Schluß

Die erste Runde im Einzelwettbewerb der einzelnen Startklassen wurde ebenfalls noch heute Abend gespielt. Gegen den Schweden Molander konnte ich mit 3:0 gewinnen. Morgen früh steht um 9.30 Uhr das zweite Gruppenspiel gg. Niko Blok aus den Niederladen an.
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Nachricht:

Aktuelle News  
   
Werbung  
   
Hall of Fame der ITTF  
 

  

 
Video  
 



weitere Videos... HIER

 
Sponsor  
 

 
Ich freue mich über 42376 Besucher !
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=